Eichendorffschule Kirschhausen

Unsere Betreuungszeiten für das Schuljahr 22/23:

  • Modul I: 11:30 - 16:30 Uhr
  • Modul II: 11:30 - 14:00 Uhr
  • Modul III: 11:30 - 13:00 Uhr

.........................................

Unsere Betreuungszeiten für das Schuljahr 21/22:

  • Modul I: 11:40 - 13:10 Uhr
  • Modul II: 11:40 - 14:30 Uhr
  • Modul III: 11:40 - 16:30 Uhr

E-Mail: eichendorffschule-hp@gabibe-ggmbh.de

Tel.:  06252 - 959 9266
Mobil: 0157 - 526 451 68

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.eichendorffschule-kirschhausen.org

Sollte Ihr Kind erkranken, bitten wir Sie um eine kurze E-Mail am betreffenden Tag bis 8 Uhr mit dem Namen des Kindes an: krank525@gabibe-ggmbh.de

Eichendorffschule Kirschhausen

Schulstraße 26
64646 Heppenheim

Telefon: 06252 - 91 33 29

E-Mail: eichendorffschule@kreis-bergstrasse.de
Web: www.eichendorffschule-kirschhausen.org

Melden Sie sich an für die News der Eichendorffschule & der GaBiBe

Erhalten Sie eine automatische Benachrichtigung per E-Mail wenn wir hier Neuigkeiten veröffentlichen.

* dies sind Pflichtfelder
Eichendorffschule

Elterninfo Nr. 4 / Abfrage Herbstferien

Oktober 4, 2022

Liebe Eltern,

anbei erhalten Sie die Abfrage für die Herbstferien.

Weiterlesen

Elterninfo Nr. 3 / Präventionswochen

August 5, 2022

Liebe Eltern,

anbei erhalten Sie ein Schreiben bezüglich der Präventionswochen zum neuen Schuljahr.

Weiterlesen

Elterninfo Nr. 2 / Ferienbetreuungszeiten – Herzlich willkommen zum neuen Schuljahr 2022/2023

August 1, 2022

Liebe Eltern,
das Team der GaBiBe begrüßt Sie zum neuen Schuljahr. Anbei finden Sie ein Schreiben mit wichtigen Informationen die das neue Schuljahr betreffen.

Weiterlesen

Anmeldung für Betreuungskinder – Sommerferienbetreuung 2022

Juli 11, 2022

Liebe Eltern,

anbei finden Sie die Anmeldung zur Sommerferienbetreuung 2022.

Weiterlesen
icon-bar

Bei uns haben die Kinder vielfältige Möglichkeiten ihre Sozialkompetenz weiterzuentwickeln. Neben verschiedenen Verantwortlichkeiten, haben wir uns auf die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg verständigt und versuchen diese in allen Klassen umzusetzen (siehe Baustein: Gewaltfreie Kommunikation, Download). Dadurch gelingt es den Kindern immer besser Konflikte friedlich zu lösen.

Zu den erwähnten Verpflichtungen zählen:

  • Klassendienste
  • Pausendienst: Kinder der dritten Klasse laufen in der Pause mit Pflastern und Kühlakkus herum und "versorgen" kleine Schrammen.
  • Pausenwagen: Kinder der vierten Klasse sind für die Ausleihe der Pausenspielzeuge und Sandsachen verantwortlich. Dies ist nur mit Abgabe einer Wäscheklammer möglich.

Die Eichendorffschule versteht sich als eine verlässliche Grundschule. Sie gibt den Eltern die Gewissheit, dass ihr Kind sich von 7.15 Uhr bis 15.00 (16.30) Uhr in der Schule aufhalten kann. Für die Eltern wird der Vormittag dadurch planbar.

Die altersgemäße Rhythmisierung des Schulvormittages stellt eine wesentliche Voraussetzung für eine kindgerechte Gestaltung der Schule dar. Mit der Rhythmisierung wird ein sinnvoller Wechsel zwischen Arbeit, Spiel und Erholung für die Kinder und Betreuung, Aufsicht und Fachunterricht auch für die Lehrkräfte erreicht.